Die Bildagentur für exklusive Naturfotografie.

Angebote

Suche:

 

Bilderwelten

Topthemen

Verlagsservice


Sonstiges

Alpenbotanik

Im Frühsommer bedecken üppige blumenübersäte Almwiesen die Berge. Hier finden Sie Enzian und Edelweiß, Almenrausch, Gämswurz, Silberwurz, Berghauswurz, Anemonen, Türkenbund usw. Es gibt viele Orchideen-Arten aus der Familie der Knabenkräuter, Heilpflanzen, wie den Baldrian, die Arnika und das Johanniskraut. Im Spätsommer blüht der deutsche Enzian die Silberdistel, der Fransenenzian und der giftige Blaue Eisenhut um nur einige zu nennen.

Alpenzoo

Wenn noch wenig Wanderer am frühen Morgen unterwegs sind begegnet man mit etwas Glück Gämsen, Steinböcken, Murmeltieren sowie in der Balzzeit und nur sehr früh am Morgen Birkhahn und Auerhahn. Der Steinadler zieht wieder seine Kreise, wie auch viele andere Raubvögel, z.B. Habicht, Bussard und Sperber. Bergdohlen fressen den Bergsteigern bei der Gipfelrast fast aus der Hand. Ich habe bewusst meinen Oberlandbericht nur auf den Raum zwischen Isar und Ammer sowie auf einige Pflanzen und Tiere eingeschränkt. Es würde sonst leider den Rahmen meines Beitrags bei weitem sprengen.

Die bayerische Gebirgskette und sein Voralpenraum vom Königssee bis zum Bodensee bieten sowohl landschaftlich sowie für Flora und Fauna dem Fotografen in jeder Form eindrucksvolle Fotomotive. Hierzu möchte ich Ihnen mein Spezialgebiet, die Flora und Fauna des bayerischen Oberlands und dessen Entstehungsgeschichte näherbringen.

Das Bayerische Oberland | Infos zum Fotografen